Reisewelle für Samstag (23.7.) erwartet–Liste der NRW Großbaustellen

Gelsenkirchen (strassen.NRW). Die erste große Sommerreisewelle erwartet der Landesbetrieb Straßenbau Nordhein-Westfalen zum Beginn der Sommerferien an diesem Wochenende. Am Freitag (22.) und am Samstag (23.7.) wird es auf den Autobahnen voll werden. Am Freitag sorgen Berufs-, Wochenend- und der beginnende Ferienverkehr für volle Straßen. Am klassischen Reisetag Samstag nimmt der Verkehr besonders stark zu. Stichproben aus den Zählschleifen auf den Autobahnen ergaben für die großen Autobahnen, die aus Nordhein-Westfalen zu den Reisezielen führen, Zuwächse bis zu 40 Prozent.

So hatte die A1 auf Höhe Ladbergen in Fahrrichtung Niedersachsen am Samstag des ersten Ferienwochenendes 2009 über 33 Prozent mehr Verkehr als an einem "normalen" Samstag zu verkraften. Ähnliche Zuwächse waren auf den aus Nordrhein-Westfalen herausführenden Fahrspuren der A2 (+ 26%), der A3 (+40%), A61 (+23%), der A31 (34%) und der A45 (19%) zu verzeichnen.

Besondere Maßnahmen sollen an den Hauptreisewochenenden helfen, Staus zu vermeiden. Neben dem LKW-Fahrverbot sorgt der Verzicht auf Tagesbaustellen dann für besseren Verkehrsfluss. Bei den Großbaustellen, die für längere Zeiträume
eingerichtet werden, hält Straßen.NRW., wo immer es möglich ist, zwei Fahrstreifen in jeder Fahrtrichtung für den Verkehr frei.

Eine aktuelle Liste der Großbaustellen in diesem Sommer finden Autofahrer unter www.strassen.nrw.de; über die aktuelle Verkehrslage auf den Autobahnen im Nordrhein-Westfalen können sich Reisende unter www.autobahn.nrw.de informieren.

Die Großbaustellen zum Sommerferienbeginn (Stand 18.7.2011)

A1
– von Münster-Nord bis Ascheberg, Brückenarbeiten (09.08.2010 – 30.07.2012)
– von Wuppertal-Langerfeld bis Wuppertal-Ronsdorf, Ausbau (11.11.2006 – 31.12.2011)
– von Remscheid bis Wermelskirchen, Ausbau (11.08.2007 – 18.08.2012)
– vom Kreuz Köln-Nord bis zum Kreuz Köln-West, Tunnelneubau (11.08.2007 – 31.12.2013)

A2
– vom Kamener Kreuz bis Hamm, Ausbau (17.04.2010 – 30.12.2011)
– von Bielefeld-Sennestadt bis Ostwestfalen/Lippe, Deckenarbeiten (10.08.2010 – 08.08.2011)

A3
– von Dinslaken-Süd bis zum Kreuz Oberhausen, Brückenarbeiten (29.09.2010 – 30.10.2011)
– vom Kreuz Langenfeld bis Opladen, Brückenarbeiten (16.07.2011 – 18.09.2011)
– von Leverkusen bis Köln-Dellbrück, Ausbau (12.10.2008 – 31.01.2013
– vom Kreuz Bonn/Siegburg bis Neustadt (Wied), Brückenarbeiten (16.05.2011 – 16.09.2011)

A4
– von Düren bis Buir, Ausbau (25.02.2011 – 01.09.2012)

A30
– von Kirchlengern bis zum Dreieck Löhne, Deckenarbeiten (18.05.2011 – 30.11.2012)

A40
– von Essen-Kray bis Bochum-Hamme, Ausbau (04.08.2008 – 30.12.2012)

A43
– vom Kreuz Münster-Süd bis Senden, Brückenarbeiten (20.09.2010 – 30.04.2012)
– von Dülmen bis Haltern, Deckenarbeiten (19.07.2010 – 14.10.2011)

A44
– von Aachen-Brand bis Broichweiden, Ausbau (17.08.2009 – 30.09.2013)

A45
– von Meinerzhagen bis Drolshagen-Wegeringhausen, Brückenarbeiten (31.05.2011 – 15.11.2011)
– von Freudenberg bis Siegen-Süd, Brückenarbeiten (10.06.2011 – 07.10.2011)

A46
– von Wuppertal-Katernberg bis Wuppertal-Wichlinghausen, Ausbauarbeiten (15.10.2009 – 18.08.2011)

A52
– vom Kreuz Düsseldorf-Nord bis Essen-Kettwig, Deckenarbeiten (29.04.2011 – 16.10.2011)
 
A57
– vom Kreuz Neuss-West bis zum Kreuz Kaarst, Schallschutzmaßnahmen in Fahrtrichtung Köln (25.09.2010 – 30.10.2011)

A59
– vom Kreuz Duisburg bis Duisburg-Hochfeld, Ausbau (28.11.2008 – 31.12.2013)

A61
– von Kaldenkirchen – bis zur Grenze Niederlande, Ausbau in Fahrtrichtung Venlo (13.07.2011 – 31.03.2012)

A544
– vom Kreuz Aachen bis Würselen, Ausbau (09.03.2010 – 17.11.2012)

Comments are closed.