Na so ein Schieb aber auch: c’t TV wird ersetzt durch „ARD Ratgeber Internet“ mit…ja, genau…

Bild(Bild: WDR/Michael Fehlauer)

Seufz…ich mag es ja manchmal überhaupt nicht, wenn ich recht behalte…

Ich fand es schon sehr traurig, daß der „ARD Ratgeber Technik“ eingestellt wird. Ebenso gibt es im Fernsehen auch nichts „Neues“ mehr. Und dann ging auch noch „c’t TV“ über die Wupper. Alle drei Lichtblicke im deutschen Fernsehen, trotz der einen oder anderen Schwäche. Jetzt braucht man als Technik-Interessent definitiv keinen Fernseher mehr, außer vielleicht, um etwas Interessanteres daraus zu basteln.

Das (vor-)letzte Wort von Herrn Schieb zu unserem Beitrag vom 16. Juni anläßlich des gallopierenden Dilletantismus rund um das gehackte „Angeklickt“-Forum von Herrn Schieb lautete:

Mit c’t TV habe ich nichts zu tun und werde es auch nicht “übernehmen”. Diese Sorge zumindest kann ich Ihnen also bedenkenlos nehmen. 🙂

Und heute lese ich:

Nach dem Aus von „neues“ und des „c’t Magazins“ gibt es ab August ein neues Magazin, das sich mit dem Internet beschäftigt. Der neue „ARD Ratgeber: Internet“ kommt vom WDR und ersetzt den eingestellten „Ratgeber: Technik“ vom NDR.

Na gut, es wird zwar nicht direkt „Neues“ oder „c’t TV“ ersetzt/übernommen. (Das c’t Magazin steht übrigens nicht vor dem Aus, auch wenn das jetzt noch 20 x geschrieben wird, es war c’t TV, das eingestellt wurde und die Zeitschrift aus Hannover ist hiervon gar nicht betroffen!). Aber „Ratgeber Internet“ kann auch den „Ratgeber Technik“ nicht ersetzen. Schließlich ist Technik nicht nur Internet.

Und ohne jetzt erneut Herrn Schiebs Kompetenzen diskutieren zu wollen, von denen ich trotz der Anerkennung, sich mit mir auf eine Diskussion einzulassen, nach wie vor nur begrenzt überzeugt bin: Wenn ich schon wieder „Das ist keine Sendung für Computer-Nerds“ lese, dann weiß ich, daß das Niveau klar eher bei SAT.1 und WDR liegen wird als bei 3sat oder NDR. Eine gute Sendung wäre nämlich für „Nerds“ ebenso attraktiv wie für Laien – „c’t TV“ und „Neues“ hatten es vorgemacht. Das kann auch mit Anna und Jörg statt Pat und Patachon so nix werden.

One thought on “Na so ein Schieb aber auch: c’t TV wird ersetzt durch „ARD Ratgeber Internet“ mit…ja, genau…

  1. Also ein „Ratgeber Internet“ von diesem Sender…das ist doch der Bock zum Gärtner gemacht!

    Was der WDR Köln bereits für irreparablen Flurschaden im Internet angerichtet hat, geht auf keine Kuhhaut!

    Da mag Jörg Schieb sogar noch das kleinere Übel sein, aber eine Internet-Sendung vom WDR halte ich für untragbar.

    Ob nun die berüchtigten Domainstreitigkeiten dieses Senders, wo Tausende ihrer Adressen beraubt wurden, die „Internet-Offensive“ des Großmauls Pleitgen, die den öffentlich-rechtlichen Sendern das Löschen aller Artikel nach 7 Tagen einbrachte, was sie komplett sinnlos macht, oder – auch hier Thema gewesen – zuletzt das geplättete „Angeklickt“-Forum, das zwar anscheinend nicht von Jörg Schieb administriert wurde, aber auf jeden Fall von unserem Mäusesender.

    Da kann ich auch gleich „Akte 11“ sehen auf Sat.1, da haben sogar die mehr Ahnung…