Duisburg: Großbrand auf der Autobahn 59 -vorrübergehende Sperrung am Duisburger Kreuz

Auf der Autobahn 59 (Dinslaken Richtung Duisburg) kam es zu einem Bahnschwellenbrand im Bereich der Berliner Brücke.

Es bildete sich giftiges Rauchgas. Ein Team der Feuerwehr (Atemschutz) ist vor Ort wegen der Rauchentwicklung. Aufgrund der Rauchentwicklung soll  es zu mehreren Unfällen auf der Gegenseite der Autobahn 59  (aus Richtung Dinslaken) gekommen sein.

Die Autobahn 59  ist mittlerweile ab Kreuz Duisburg gesperrt.

Gerade eben wurde bekannt, dass die Sperrung wieder aufgehoben wurde! Fotos folgen auf xtranews.

 

 

Comments are closed.