Duisburger Polizei fahndet nach 42-jährigem Schützen

erol-tekdemirDuisburg – Mit Haftbefehl fahndet die Polizei jetzt nach dem 42-jährigen Erol Tekdemir aus Hochfeld. Nach umfangreichen Ermittlungen und Zeugenvernehmungen steht für Staatsanwaltschaft und Kripo fest, dass er am Abend des vergangenen Mittwoch (29. Juni) an der Beekstraße auf zwei 39 und 43 Jahre alte Landsmänner geschossen hat (wir berichteten). Eine zweite Schusswaffe war – wie zunächst vermutet – nicht im Spiel. Die Angegriffenen kamen mit Beinverletzungen ins Krankenhaus, Lebensgefahr bestand nicht. Ein Streit um Geld war offensichtlich der Anlass der Auseinandersetzung: Der Schütze hatte Schulden bei einem der beiden Angeschossenen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft hat das Amtsgericht einen Haftbefehl wegen gefährlicher Körperverletzung und Verstoßes gegen das Waffengesetz erlassen. Hinweise auf den Verbleib der Tatwaffe oder auf den Aufenthaltsort von Erol Tekdemir, der zuletzt mit einem dunklen BMW unterwegs war, nimmt das Kriminalkommissariat 11 entgegen, Tel.: 0203-2800

Comments are closed.