Interview mit „Bubble Beatz“ – Ein Duo stellt sich zum Wort

Auf dem Duisburger Traumzeit-Festival traten sie auf. Christian Gschwender und Kay Rauber bilden das Duo „Bubble Beatz“. Bekannt wurden sie durch ihren Auftritt beim Supertalent 2010. Dort schafften sie es bis ins Halbfinale. Nach ihrem kraftvollen und atemberaubenden Auftritt stellten sie sich den Fragen der xtranews-Redaktion.

Ihr macht auf „Schrott“ eure Show. Wie seid ihr eigentlich dazu gekommen?

„Zufällig eigentlich. So vor etwa 13 Jahren haben wir in unserem Proberaum ein paar Büchsen für uns musikalisch entdeckt. Wir hatten aber auf normale Schlagzeuge und Perkussion begonnen. Aber diese paar Büchsen hatten es uns dann irgendwann irgendwie angetan bei unserem ersten Konzert und irgendwie ist das dann gewachsen, bis heute.

Ihr macht das schon seit 13 Jahren. Ist „Bubble Beatz“ euer Hauptberufoder geht ihr noch normalen Berufen nach?

„Aktuell ist das so, das Kai dies Hauptberuflich macht und ich bin noch teilberuflich einen anderen Beruf habe. Aber beide könnten momentan nicht noch einen Beruf haben, weil momentan ist ziemlich viel los seit dem Supertalent.“

Seid ihr denn so gefragt?

„Aktuell haben wir momentan ziemlich viele Auftritte. In Deutschland, der Schweiz und Österreich. Und es macht uns auch riesen Spaß.“

Es hat einen Hauch von der „Blue Man Group“…

„Eigentlich nicht. Natürlich kommt irgendwie die Verbindung zur Blue Man Group, aber auch zu Stomp werden wir oft angesprochen. Wir sind aber sehr eigenständig und machen unsere eigenen Musik. Von der musikalischen Richtung ist es was ganz anderes. Die Röhren könnten irgendwie an die Blue Man Group erinnern, aber eigentlich versuchen wir sehr eigenständig zu sein und nicht etwas anderes zu kopieren.“

Nimmt euch die Show sehr viel Zeit oder bleibt euch noch ein Privatleben?

„Also, die Wochenenden sind momentan schon sehr voll. Das Privatleben ist momentan schon sehr eingeschränkt, aber es passt schon. Wir machen das ja sehr gerne.“

Fotos finden sie unter http://xtranews.de/imagedesk/index.php/Duisburg/Traumzeit-2011/Traumzeit-Freitag

 

.

Comments are closed.