WDR: Hackerangriff auf Angeklickt-Forum?

Nach einer Meldung von Boocompany soll das Forum der von Jörg Schieb moderierten WDR-Sendung „Angeklickt“ von Hackern heimgesucht worden sein. Auf der Foren-Webseite sind momentan keine Inhalte zu finden, schaut man sich allerdings den HTML-Code an so würde man laut Boocompany-User Peter_H folgenden Text finden:

< p >Lieber Besucher von forum.angeklickt.net,< /p >
< p >< /p >
< p >das Angeklickt-Forum wurde nach einem Hackangriff eingestellt. Dabei< br / >
sind alle Forumseinträge vernichtet worden, ebenso die Benutzer-Daten.< br / >< br / >

Falls Sie Nutzer des Forums waren und Ihr hier verwendetes Passwort auch< br / >

für andere Anwendungen verwenden, sollten Sie dieses sicherheitshalber< br / >
verändern. Wenn Sie weitere Fragen zu dieser Angelegenheit haben, senden< br / >
Sie bitte eine Mail an folgende Adresse: < a href=“mailto:aks@wdr.de“ > aks@wdr.de < /a >.< br / >< br / >< /p >

Schuld daran, dass der Text nicht sichtbar ist, soll ein vergessener HTML-Tag sein. Laut der Boocompany sollte das Forum auf die private Webseite von  Jörg Schieb umziehen, nachdem es offenbar Unstimmigkeiten in Bezug auf die Fortführung der beliebten Reihe gab.

Update: Obwohl wir von Xtranews mehrmals nachfragten und um eine zeitnahe Antwort baten, hat die Pressestelle des WDR den Vorgang uns gegenüber bisher nicht kommentiert.

5 thoughts on “WDR: Hackerangriff auf Angeklickt-Forum?

  1. Jo, stimmt. Kannst selbst nachgucken: – Anzeige – Seitenquelltext anzeigen – im Firefox.

    Nun, beim WDR Köln hatte man ja in Bezug auf Internet immer schon große Klappe und nix dahinter. Macht ja gar nix, wenn die Website gehackt wird, dann erklagt man sich halt eine neue. Und Datenschutz? Was is’n das? Kann man das essen?

    • Christian Heiko Spließ Mi, 15 Jun 2011 at 14:12:07 - Author

      Ich habs zwar ebenfalls überprüft und ich halte die Boocompany für eine gute Quelle – aber sie ist momentan die einizige für diese Meldung. Deswegen die vorsichtigen Formulierungen – auf ein Statement des WDR warte ich zur Zeit noch.

      • Nun, daß das im Quelltext steht, ist Tatsache. Da ist der Sender selbst die Quelle und kann das kaum dementieren *g*. Wobei die Domain momentan auf Herrn Schieb registriert ist, nicht den Westdeutschen Rundfunk, das kann aber immer schon so gewesen sein und er arbeitet ja nach wie vor für den Sender. Ich würde ihn auch mal anrufen und nachfragen. Und dann schauen, ob die sich wenigstens vorher auf eine Version des Märchens geeinigt haben.

        Ist ja schließlich die Frage, waren es wirklich Hacker, oder hat jemand vom Sender oder Herr Schieb nur versucht, hier einen Hackerangriff vorzuspiegeln, und war selbst dafür zu blöd? 😉

        Ich schlage jedenfalls als nächstes Thema für Angeklickt vor:

        Backups? Was sind eigentlich nochmal Backups und wozu zum Kuckuck brauche ich sowas eigentlich?

        :-))

        domain: angeklickt.net
        created: 07-Dec-2000
        last-changed: 08-Dec-2010
        registration-expiration: 07-Dec-2011

        nserver: ns65.1und1.de
        nserver: ns66.1und1.de

        status: CLIENT-TRANSFER-PROHIBITED

        registrant-firstname: Joerg
        registrant-lastname: Schieb
        registrant-organization: Redaktionsbuero Schieb
        registrant-street1: Humboldtstr. 10
        registrant-pcode: 40667
        registrant-city: Meerbusch
        registrant-ccode: DE
        registrant-phone: +49.213299180
        registrant-fax: +49.2132991819
        registrant-email: joerg@schieb.de