DFB-Pressekonferenz vor dem Spiel – David gegen Goliath

Heute fand die Pressekonferenz vor dem Pokal-Finalspiel des MSV Duisburg gegen Schalke 04 statt.

David gegen Goliath, doch wer ist wer?

Milan Sasic gab sich sehr souverän. Er ist ruhig, ausgelassen und ließ sich nicht in die Karten gucken. Auf Fragen der geplanten Aufstellung antwortete er nur knapp und bündig. Selbst Ivo Grlic hatte nicht vor mehr zu verraten. Sehr nervös hingegen wirkten Schalke-Trainer Ralf Rangnick. Gelassener und redegewandter jedoch gab sich der Sportdirektor von Schalke 04, Horst Heldt. Auf die Frage hin, in welcher Trikot-Farbe ihre Mannschaft dennoch auflaufen werden, gaben sie sich leicht amüsiert. Denn es war nicht einfach eine andere Farbe zu wählen. Denn das Heimrecht hat der MSV Duisburg vor einigen Wochen erhalten. Die Zebras werden in Weiss-Blau auftreten dürfen. Dennoch ließen die Königsblauen verlauten, das es am morgigen Tag zu einer Überraschung kommen wird.

Lobenswert sei zu erwähnen, das der DFB für den MSV Duisburg einen hervorragenden und sehenswerten Mitschnitt der bewegendsten Momente bis zur Erreichung des Pokalfinales zusammen gestellt hat. Diesen Mitschnitt können unsere Leser hier abrufen.

Vorab haben wir schon einmal eine kleine Einstimmung auf den Pokal, der für ein Jahr unser Stadion bereichern wird. Viel Spaß beim betrachten.

Weitere Videos werden zu einem späteren Zeitpunkt hier veröffentlicht.


 

2 thoughts on “DFB-Pressekonferenz vor dem Spiel – David gegen Goliath

  1. Halbzeit in Berlin. Nach 45 Minuten führt der Favorit Schalke verdient aber zu hoch mit 3:0. Die Duisburger haben mutig dagegen gehalten, aber nicht konsequent genug ihre Chancen genutzt.
    Einer der Unterschiede heute zwischen dem S04 und dem MSV.

  2. 18. Minute: Tor für Schalke 04! Das 1:0! Nach Pass von Farfan, zieht Draxler direkt in die Mitte und zieht aus 16 Metern direkt ab. Der Ball fliegt an Yelldell ins linke Eck.
    22. Minute: Tor für Schalke 04! Das 2:0! War’s das schon? Nach einem steilen Pass vom rechten Strafraumeck von Farfan kommt Huntelaar an den Ball, der den Ball mit seiner guten Technik im rechten Toreck unterbringt. Die individuelle Stärke der Schalker ist unübersehbar bei diesem Tor.
    42. Minute: Tor für Schalke! Das 3:0! Nach einer Ecke von Farfan kommt Benedikt Höwedes völlig frei zum Kopfball. Torwart Yelldell sah beim Treffer ebenfalls nicht gut aus. Das war wohl die Vorentscheidung…
    55. Minute: Tor für Schalke! Das 4:0! Tolle Kombination der „Knappen“. Farfan leitet den Angriff ein und spielt weiter auf Huntelaar. Der Holländer spielt in den Lauf von Jurado, der völlig frei vor Yelldell aus 16 Metern ins rechte Eck schieben kann. Das war dann endgültig die Entscheidung!
    70. Minute: Tor für Schalke! Das 5:0! Katastrophaler Abwehrbock der Duisburger. Banovic spielt quer durch den eigenen Strafraum auf Sukalo, der den Ball vertendelt. Huntelaar ist da und sagt Danke. Sein Schuss aus elf Metern ins linke untere Ecke war eine echte Einladung!
    90. Minute: Schlusspfiff in Berlin. FC Schalke 04 ist durch einen 5:0-Erfolg gegen den MSV Duisburg DFB-Pokalsieger 2011.