Rabatt beim 28. Rhein-Ruhr-Marathon in Duisburg für „Hitzeopfer“ aus Düsseldorf

Duisburg – Der Düsseldorf-Marathon am vergangenen Wochenende entwickelte sich zu einer wahren Hitzeschlacht. Mit vielen Opfern: Über 900 Starterinnen und Starter, die sich auf den Lauf durch die Landeshauptstadt gefreut hatte, kamen nicht ins Ziel. Aufgrund des schwülwarmen Wetters verzichtete sie überhaupt auf eine Teilnahme oder gaben während des Rennens auf.

Die Organisatoren des 28. Rhein-Ruhr-Marathons in Duisburg machen den Aussteigern ein Angebot. Mit Nachweis einer Meldung für den Sonntag können Sie am Sonntag, 29. Mai, in der Nachbarstadt das Glücksgefühl eines Zieleinlaufs zu vergünstigten Konditionen nachholen. Das Motto: „Einmal am Rhein muss im Frühjahr einfach sein.“

Wer sich jetzt seine Startnummer sichert, läuft am Rhein für 53 Euro, statt der derzeit gültigen Meldegebühr von 58 Euro. Der Rheinlust können die Hitzeopfer im Halbmarathon für 35 statt 40 Euro frönen. „Und die Ruhr gibt es gratis dazu“, sagt Organisator Uwe Busch vom Stadtsportbund Duisburg mit einem Augenzwinkern.

Weitere Informationen dazu unter www.rhein-ruhr-marathon.de oder telefonisch über den Stadtsportbund Duisburg 0203 3000811.

Comments are closed.