Duisburg Neudorf: Versuchter Raubüberfall auf Penny-Markt

Duisburg – Zwei unbekannte Täter betraten am Donnerstag (5. Mai) kurz vor 22:00 Uhr den Penny-Markt auf dem Sternbuschweg und versuchten, an einer unbesetzten Kasse die Kassenlade herauszuziehen. Als eine 27-jährige Angestellte den Diebstahl unterbinden wollte, hielt ihr einer der Täter eine Schusswaffe an den Kopf und verlangte die Herausgabe des Geldes. Die Kassiererin konnte den Angriff abwehren und unverletzt in den hinteren Teil des Geschäfts fliehen. Von hier beobachtete sie, dass die Täter ohne Beute das Weite suchten. Beide Männer sollen nordafrikanischer Herkunft sein und hatten kurze schwarze Haare. Einer war etwa 1,90 m groß, stämmig und trug eine schwarze Jacke, Handschuhe und Sonnenbrille. Der andere war 1,70 m groß, schlank und war mit einem weiß-grün-gestreiften Kapuzenpullover bekleidet. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zur Identität der Täter machen können. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 24 unter der Rufnummer 0203-2800 entgegen.

Comments are closed.