Duisburg – Widerstand bei Festnahme, sechs Haftbefehle vollstreckt

Einen mit Haftbefehl gesuchten 28-Jährigen wollten Polizisten gestern (05.04.) um 11:20 Uhr in seiner Homberger Wohnung festnehmen. Dem Mann gelang zunächst die Flucht aus dem Toilettenfenster obwohl die Wohnung in der zweiten Etage lag. Als ihn die Beamten in einem nahe gelegenen Park kurz darauf festnehmen wollten, ging er mit einem etwa 1m langen und 6 cm dicken Ast auf sie los. Trotzdem überwältigten und fesselten sie ihn. Allerdings musste einer der Polizisten zur ambulanten Behandlung einen Arzt aufsuchen, war jedoch weiter dienstfähig.
Insgesamt konnten gestern im Stadtgebiet sechs mit Haftbefehl gesuchte Männer im Alter zwischen 25 und 40 Jahren festgenommen werden.

Comments are closed.