VFL Bochum: Ostrzolek für U21 nachnominiert

Matthias Ostrzolek Bild: VFL Bochum

Matthias Ostrzolek Bild: VFL Bochum

VfL-Abwehrspieler Matthias Ostrzolek muss seine Reisepläne ändern. Der Youngster ist von U21-Nationaltrainer Rainer Adrion für die Partien in den Niederlanden (25. März) und gegen Italien (29. März) nachnominiert worden. Zuvor hatte Konstantin Rausch (Hannover 96) seine Teilnahme verletzungsbedingt absagen müssen.

Die älteste Nachwuchsmannschaft des DFB trifft am Freitag, 25. März, um 18 Uhr im holländischen Sittard auf die U21 der Niederlande. Am darauffolgenden Dienstag, 29. März, empfängt die Elf von Trainer Rainer Adrion in Kassel die Auswahl Italiens. Der TV-Sender Sport1 überträgt die Partie live. Anstoß ist ebenfalls um 18 Uhr. Mit Kevin Vogt steht ein weiterer VfL-Akteur im Aufgebot der deutschen Junioren-Auswahl.

Ursprünglich sollte Ostrzolek mit der deutschen U20 am 24. März in Cottbus spielen. Die von Frank Wormuth trainierte Auswahl trifft im Stadion der Freundschaft auf Polen. Anstoß ist um 20 Uhr.

Enhanced by Zemanta

Comments are closed.