Schießerei vor Duisburger Moschee – Polizei sucht weißen Transporter

Duisburg – Zur gestrigen Schießerei (xtranews berichtete) in Duisburg-Rheinhausen gibt es derzeit keine neuen Erkenntnisse. Einer der beiden gestern festgenommenen Männer ist wieder frei, der zweite wird derzeit vernommen. Die gefundenen Patronenhülsen unterschiedlichen Kalibers lassen darauf schließen, dass mindestens zwei Waffen benutzt worden sind.
Nach bisherigen Zeugenhinweisen stand zur Tatzeit ein weißer Transporter auf der Annastraße. Hier sucht die Polizei nähere Hinweise zu dem Fahrzeug, z.B. Kennzeichen oder den Fahrer. Auch sonstige Hinweise zum Tathergang wären hilfreich für die weiteren Ermittlungen des KK 11 (Telefon 2800).

Comments are closed.