FDP Bundesminister Brüderle nennt Atom-Reaktion "hysterisch"

Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle hat nach Informationen des Nachrichtenmagazins SPIEGEL die Reaktion der Deutschen auf die Nuklearkatastrophe von Fukushima als „hysterisch“ bezeichnet. Bei der Sitzung der FDP-Fraktion am vergangenen Dienstag sagte Brüderle, eine solche Reaktion sei typisch für die Deutschen. Keine andere Nation habe so hektisch Beschlüsse gefasst wie Deutschland. Kritik am neuen Kurs von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) in der Atompolitik kommt auch vom CSU-Politiker Erwin Huber: „Die Union darf nicht so tun, als wäre die Energiepolitik, die sie seit Jahrzehnten vertreten hat, plötzlich alter Käse“, sagte er dem SPIEGEL. Dagegen unterstützte der wirtschaftspolitische Sprecher der CSU im Bundestag, Georg Nüßlein die Kehrtwende: „Wenn dein Pferd tot ist, dann steig ab.“ Nach Informationen des Nachrichtenmagazins will Bundesumweltminister Norbert Röttgen (CDU) am kommenden Dienstag weitreichende Vorschläge für den Ausbau erneuerbarer Energien vor – legen. Dazu zählt, die energetische Gebäudesanierung massiv auszubauen und Klagemöglichkeiten gegen neue Stromtrassen einzuschränken.

 

Enhanced by Zemanta

6 thoughts on “FDP Bundesminister Brüderle nennt Atom-Reaktion "hysterisch"

  1. Herr Brüderle muss zunächst einmal richtig Deutsch lernen. Ich empfehle ihm, sich die Begriffe Angst und Hysterie und deren Bedeutung anzuschauen und sich damit auseinanderzusetzen. Die FDP stemmt sich nachhaltig gegen alles, was der Allgemeinheit dieses Landes nutzen kann und will dabei tatsächlich ernstgenommen werden. Die Angst vor der Atomkraft war immer vorhanden und wird sicherlich durch die derzeitige Katastrophe nicht weniger. Die Angst vor der Politmafia könnte langsam dasselbe Ausmass annehmen, denn angesichts der entsetzlichen Dinge, die in Japan passieren, findet hier die totale Demaskierung der Atomindustrie und der willfährigen Politiker statt.
    Leider ist es in Herrn Brüderles Verantwortung, die Voraussetzungen für Seekabel von Norwegen nach Deutschland zu schaffen, wofür der Herr bis heute keinerlei Veranlassung sah. Warum, hat er niemals erklärt, das offenbar aber auch nicht nötig, was noch viel schlimmer ist. Und dieses gelbe Brüderchen ist es auch, der in vorauseilendem Gehorsam den AKW-Betreibern gegenüber sofort verkündete, dass der Strom bei einem Ausstieg teurer werden muss!!! Warum ist er aufgrund der Laufzeitverlängerungen eigentlich nicht billiger geworde? Wäre eine logische Folge dieses Geschenkes an die Industrie gewesen. Ich fürchte, Brüderchen ist einer dieser hochqualifizierten Politiker, der höhere Strompreise auch noch damit rechtfertigen würde, dass der Papst nun festgestellt hat, dass die Erde doch nur eine Scheibe ist.

  2. Hektischt oder nicht – WILL BRÜDERLE BK MERKEL als HYSTERISCH BEZEICHNEN ?!
    Hektisch oder nicht – endlich raus aus der verlogendsten und am höchsten steuervor- und nachfinanzierten Technologie der Zerstörung aller Zeiten, bei der noch immer so viele Trottel wie DIE dt. POST mit YELLOW STROM zum Schaden der Stadtwerke und naturnaher Anbieter mitmachen !!

    UND endlich FREIE BAHN FÜR VERHEIMLICHTE oder an den Rand gedrückte ERFINDUNGEN und Verfahren, die neben den üblichen Wind-Sonne-Wasser-verfahren auch von den Sendern und Zeitungen und auch HIER kaum mal angesprochen werden; zB. das norddeutsche SCHWARMSTROM-KONZEPT, MiniWINDkraftwerke für aUF DIE GARAGE oder UNTERS DACH:
    — WEG auch von den von den süd-/östlichen DESPOTEN ABHÄNGIG MACHENDEN GAS- & ÖL-MONOPOLISTEN, die ebfls HIER lang und breit WERBUNG machen dürfen, wie der CDU-POLENZ-Propagandist für Türkei in die EU mit Blick auf die NABUCCO-Pipeline !
    FÜR die MILLIONEN von Motoren- und Heizung-Besitzer gibt es stark VERBRAUCHsREDUZIERENDE, billige Mittel auf organokatalytischer, mikroorganischer und mikroelektronischer Basis, aber . . . .

    ABER WARUM darf den dieser notorische ATOMLOBBYIST BRÜDERLE überhaupt seiner Beleidigungen HIER absondern , – ohne jeden realen Informationsgehalt ?
    In diesem Gesamtzusammenhang mit den von mir kritisierten XTRANEWS-Publikationen kann man das auch als billige LINKser-und GRÜNEN-WERBUNG betrachten, sozusagen über die Bande ! – Schämt Euch.

    Und jetzt dürft Ihr wieder blockieren oder zensieren, wie meine Kritik am Innenminister Jäger.

    INFO:
    Stufenweise weg mit den AKWs, von Fachleuten ohne Stromlück(g)e als möglich bis spätestens 2017 angegeben, DENN
    — > auch OHNE AKW-UNFALL wird t a g t ä g l i c h die Umwelt, also auch die Lebewesen, RADIOAKTIV verseucht, staatlich legalisiert für die Atomkraftlobby.
    > W I R SIND über die NAHRUNGSMITTEL-KETTE DAS ENDLAGER !

    H-i-e-r fast alle Pro-Atomkraftargumente samt ihrer Widerlegung !
    http://100-gute-gruende.de/index.xhtml
    Und
    hier die positivste, revolutionäre Anwendung der Erkenntnisse aus der Erforschung der grund-lebens- und wüstenklima-fördernde Radioaktivität :

    >>> http://www.desert-greening.com , wodurch nebenbei Millionen von afrikanischen oder anderen Flüchtlingen zu BAUERN werden ( könnten) und das djihadische POTENTIAL GESENKT !

  3. Nuklear-Japan. BossaNova

    „Das war doch nur der Tsunami,
    was kann ich dafür
    Schuld war doch das Beben,
    plötzlich klemmt die Reaktor-Tür/ bitte glaube mir

    Denn wer nen Reaktor fahren kann,
    fängt für ihn die große Liebe an.
    Schuld war der große Tsunami,
    der war schuld daran.

    Als die kleine Ying gerade 18 war,
    führte sie der Heng in die Dancing-bar
    Doch am nächsten Tag rief die Mama
    Kind warum bist Du noch nicht wieder da

    Wars der Mondenschein, nana, der Tsunami
    oder wars der Wein, nana, es war das Beben
    Kann das möglich sein, nene, doch nicht Tsunami
    der war nicht schuld daran !

    Doch die kleine Jane die kam nicht mehr heim
    erst verlor sie Heng, dann ihr Kind noch klein
    und kein Kindchen fragt, heute die Mama
    Seit wann habt ihr euch gern, du und der Papa

    Schuld war doch nicht das Beben
    Was kann es dafür
    Ein AKW nahm ihr das Leben
    bitte glaubet mir.
    Denn wer einen Reaktor bauen kann
    ja da fängt die große Liebe an
    Schuld war nur die AtomKRAFT-Manie
    ja die war Schuld daran.

    Und die Moral von der Geschicht
    glaub den Atomkraftleuten nicht
    Denn deren Material, kommt aus der Sternenzeit
    als da war noch kein Leben weit und breit

    Wars der Mondenschein, nene, doch nicht das Beben
    oder wars der Wein, nene, doch nicht mein Leben
    Kann nicht möglich sein, hey hey, der AKW-Mann
    Du warst schuld daran !