Wechsel im Aufsichtsrat des Duisburger FrischeKontors

Verabschiedung-SteinkeDuisburg – An der Spitze des Aufsichtsrates bei der für die Wochenmärkte, den Großmarkt und das Fleischzentrum zuständigen städtischen Tochter FrischeKontor Duisburg GmbH hat es einen Wechsel gegeben. Der bisherige Vorsitzende Udo Steinke hat zum 31.12.2010 sein Mandat im Rat der Stadt niedergelegt und ist deshalb auch aus dem Aufsichtsrat ausgeschieden. Zu seinem Nachfolger wurde sein bisheriger Stellvertreter, Bürgermeister Manfred Osenger, bestellt. Neuer stellvertretender Vorsitzender wurde Ratsherr Thomas Kempken.

In der Folge wurde auch die Spitze des Arbeitsausschusses, eines Gremiums des FrischeKontor-Aufsichtsrates, neu besetzt. Zur neuen Vorsitzenden wurde Ratsfrau Gabriele Partenheimer gewählt, stellvertretender Vorsitzender ist ab sofort Bürgermeister Manfred Osenger.

Der ausgeschiedene Aufsichtsratsvorsitzende Udo Steinke gehörte dem Aufsichtsgremium des FrischeKontors mit einer kurzen Unterbrechung bereits seit 1994 an. In 2005 übernahm er den Aufsichtsratsvorsitz und begleitete das Unternehmen in seiner positiven Entwicklung. Dabei prägte er den Aufsichtsrat durch seinen kooperativen Führungsstil und zeichnete sich in der Zusammenarbeit mit dem Geschäftsführer Peter Joppa ganz besonders durch seine hohe juristische Fachkompetenz aus. Bei seiner Verabschiedung bedanken sich die Aufsichtsratsmitglieder, der Geschäftsführer und die Belegschaft des FrischeKontors für sein Engagement und wünschten ihm bei seiner neuen beruflichen Herausforderung als Leiter des Vorstandsbüros bei der städtischen Wohnungsgesellschaft GEBAG viel Erfolg.

Comments are closed.