JU Kreis Warendorf gibt Ausbildungsplatzbroschüre für Berufsanfänger heraus

Die Nachwuchsorganisationen der Parteien CDU und SPD im Kreis Warendorf zeichnen sich immer wieder durch innovative Ideen und praktisch gelebte Politik für junge Menschen aus. Manchmal fern der eigenen Parteiideologie, aber immer nah dran an ihren „Altersgenossen“. xtranews hat regelmäßig über bemerkenswerte Aktionen der Jusos und der Jungen Union im münsterländischen Kreis Warendorf berichtet.  Zuletzt hatten beide Organisationen an einem Strang gezogen, als es um die Realisierung einer Paintball-Anlage für die Stadt Ahlen ging. Nicht zuletzt diesen beiden Jugendorganisationen war der Erfolg dieser Aktion zu danken.

Andere ähnlich aktive, politische, Jugendorganisationen gibt es derzeit vor Ort nicht.

Die Junge Union Warendorf erarbeitet gerade wieder eine neue Ausbildungsplatzbroschüre für das kommende Jahr. Die aktuelle Broschüre ist HIER zu sehen. In übersichtlicher und verständlicher Weise haben die Unions-JungpolitikerInnen einen Bewerbungsleitfaden zusammengestellt, der vielen Ausbildungsbewerbern eine nützliche Vorlage ist. Gerade der praktische und schriftliche Ablauf einer Bewerbung, und auch eines Vorstellungsgespräches, beim Wunscharbeitgeber bereitet vielen mitunter Schwierigkeiten und oftmals unnötiges Herzklopfen.

In einer gut zusammengefassten Darstellung ist diese Ausbildungsplatzbroschüre für Jugendliche eine äusserst hilfreiche Lektüre. Die vorliegende Broschüre, die eine Auflage von über 2000  Stück hatte, wurde aus eigenen Mitteln finanziert. Ein eigens von der JU Warendorf eingerichteter Arbeitskreis, unter Vorsitz der Ennigerloher JU-Vorsitzenden Marion Sendker, hat die Erarbeitung dieser Broschüre redaktionell umgesetzt. Michael Sendker berichtete gegenüber xtranews, dass die neue Broschüre für das Ausbildungsjahr 2012 bereits in Arbeit ist. Seit 2005 gibt es diese Aktion und sie würde Jahr für Jahr ergänzt, verbessert und der Situation angepasst auch aktualisiert. Besonders verweist Sendker auf die kommende Ausbildungsplatzbroschüre 2012, die in einem verbesserten Layout erscheinen wird.

Das jugendpolitische Arbeit sinnvoll und nachhaltig sein kann, und auch die Jugend insgesamt anspricht, belegt diese Broschüre einmal mehr.

Comments are closed.