babaSu: Darf ich vorstellen – Claudia Wädlich

Porträt Claudia Wädlich Richterin LyrikerinSie ist ausgebildete Richterin, Lyrikerin und Zeit- und Augenzeugin: Die Oberhausener Autorin Claudia Wädlich. Sie spricht an diesem Abend nicht nur über ihre künstlerische Arbeit und Motive, sondern auch über den Anschlag im ober-ägyptischen Luxor vom 17.11.1997, dessen Zeugin sie war und der ihr weiteres Leben nachhaltig prägte. Ein Ereignis, das erst in den vergangen zehn Jahren durch die rasante globale Entwicklung eine zu beachtende Bedeutung gewann.

Mit Akribie und Scharfsinn hat Claudia Wädlich den Verlauf und die Hintergründe des Geschehens recherchiert und gibt so ein Beispiel eines kritischen Wachsinns, der heute uns allen gut steht bei der Orientierung in oft verwirrenden Ereignissen auf und hinter den Bühnen der Weltpolitik.

Das babaSU setzt damit die Reihe „Darf ich vorstellen“, die mit dem Portrait des Duisburger Widerstandskämpfers Harro Schulze-Boysen im vergangenen Jahr begann, endlich fort. Wir freuen uns auf Anregungen unserer Gäste und FreundInnen, die sicher die eine oder andere Person der Zeitgeschichte kennen, die es wert sind ihrer erinnert zu werden.

Montag, 07.02. – ab 20.00 Uhr – babaSU im Tectrum, Bismarckstr. 120

Comments are closed.