Krs. Warendorf: Verkehrsunfall auf der L 793 zw. Ostenfelde und Westkirchen am 01.02.2011, 20:50h, mit drei verletzten Personen

Westkirchen (ots) – Mit einsetzendem Niederschlag gegen 20:30h kam es auch im Kreis Warendorf zu spiegelglatten Straßen. Innerhalb kurzer Zeit ereigneten sich im Kreisgebiet insgesamt 9 Gatteisunfälle mit insg. 2 schwer und 2 leicht verletzten Personen. Der Gesamtschaden dürfte etwa 21000 € betragen.

Gegen 20:50 h befuhr eine 45-jährige Ennigerloherin mit ihrem roten Opel Astra die L 793 von Ostenfelde kommend in Fahrtrichung Westkirchen. Ausgangs einer Linkskurve geriet ihr Fahrzeug auf extrem glatter Fahrbahn ins Schleudern und kollidierte zunächst frontal mit einem Straßenbaum. Im weiteren Verlauf schleuderte der Opel weiter über die gesamte Straße und prallte mit dem Fahrzeugheck noch gegen einen weiteren Baum. Hier kam das Fahrzeug zum Stillstand. Die beiden Mitfahrer (48-jähriger aus Ahlener und ein 32-jähriger Oelder) der Ennigerloherin wurden bei dem Unfall schwer verletzt und mit einem Rettungswagen in ein nahe gelegendes Krankenhaus zur stationären Behandlung verbracht. Die Ennigerloherin erlitt leichte Verletzungen und konnte das Krankenhaus nach ambulanter Behandlung verlassen. Am Pkw entstand Totalschaden, der Schaden wird auf 2000€ geschätzt. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die L 793 zeitweise gesperrt werden.

Enhanced by Zemanta

Comments are closed.