Niederländer mit 10 kg Marihuana geschnappt

Wachtendonk – Eine gute Spürnase hatten Beamten des Einsatztrupps der Autobahnpolizei am Mittwoch Mittag, als sie auf der Autobahn A 40 im Bereich Wachtendonk einen niederländischen VW Polo kontrollierten. Der 27-jährige aus Eindhoven (NL)stammende Fahrer des Polo war aus den Niederlanden gekommen und fuhr in Fahrtrichtung Duisburg. Während der Kontrolle des jungen Mannes wurde er auffällig nervös, begann zu zittern und zu schwitzen. Dieses Verhalten führte schließlich zu einer genaueren Überprüfung seines Fahrzeugs. Im Kofferraum des Autos stießen die Beamten dann auf einen Reisekoffer. Nach dem Öffnen des Koffers staunten die Polizisten nicht schlecht. In dem Koffer fanden sie in Alubeuteln verpackt ca. 10 kg Marihuana auf. Der junge Niederländer wurde daraufhin festgenommen. Angeblich war ihm nichts über den Inhalt des Koffers bekannt. Er sollte ihn lediglich für einen unbekannten Mann in Richtung Duisburg transportieren. Das Rauschgift stellte die Polizei sicher. Der Niederländer wurde jetzt dem Haftrichter vorgeführt, der gegen den 27-jährigen inzwischen einen Haftbefehl erließ.

Comments are closed.