Duisburg: Die Entstehung der “Reverse Graffiti” im Todestunnel

Duisburg – Gestern hat der Gedenkkreis „Never Forget“ im Tunnel an der Karl-Lehr-Straße die Vorlagen des Künstler Lukas Loss im “Reverse Graffiti”-Verfahren an die Tunnelwände aufgebracht. Hier Bilder vom Entstehen.

[nggallery id=28]

Comments are closed.