Sigmar Gabriel (SPD) bietet Linke-Mitgliedern neue politische Heimat

Nach den Kommunismus-Thesen der Linken-Vorsitzenden Gesine Lötzsch hat der SPD-Vorsitzende Gabriel Mitgliedern der Linkspartei angeboten, zur SPD überzuwechseln. „Wer demokratische Politik als demokratischer Sozialist machen will, ist bei der SPD besser aufgehoben als in einer Partei, die versucht, den Kommunismus wieder zu beleben“, sagte Sigmar Gabriel dem Hamburger Abendblatt.

Der SPD-Chef bezeichnete die Linkspartei als „gegenwärtig politikunfähig“. Allerdings differenzierte er seine Meinung auf Landesebene. In den östlichen Bundesländern gebe es bei den Linken viele Leute, die ganz pragmatische Politik machten, sagte Gabriel. „In Berlin und Brandenburg gibt es ja stabile und erfolgreiche Koalitionen“, sagte er dem Hamburger Abendblatt.  Aber Gesine Lötzsch hätte gerade im Osten Kritik für ihre  „wirklich unsäglichen Äußerungen“ bezogen.

Enhanced by Zemanta

Comments are closed.