Krs. Warendorf: JU-Politiker treffen Bundeskanzlerin zum Thema Integrationspolitik

Kreis Warendorf / Berlin. Der J U – Kreisvorsitzende Michael Sendker (Westkirchen), sein Stellvertreter Ugur Dogan (Ahlen), der jüngste Integrationsratsvorsitzende Deutschlands, sowie der Soziologe Cemil Sahinöz, DRK-Integrationsagentur Kreis Gütersloh, trafen kürzlich am Rande einer Fachtagung in der Bundeshauptstadt mit Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel zusammen. In dem kurzen Treffen erfuhr die Kanzlerin, dass die Integrationspolitik zu einem der Schwerpunkte in der Arbeit der Jungen Union im Kreise Warendorf gehöre. Sendker und Dogan erläuterten ihre verschiedenen Initiativen und  konnten mit Cemil Sahinöz, der auch als Autor und Journalist tätig ist, auf die gute Kooperation über die Kreisgrenzen hinweg hinweisen. Die Integrationspolitik weiter nach vorn zu bringen, sei absolut zielführend, war man sich einig. Die Bundeskanzlerin hat sich sehr über diese Prioritätensetzung gefreut, lobte das Engagement und dankte hierfür den Jungpolitikern.

Bild, vlnr.: Cemil Sahinöz, Bundeskanzlerin Angela Merkel, Michael Sendker und Ugur Dogan

Enhanced by Zemanta

4 thoughts on “Krs. Warendorf: JU-Politiker treffen Bundeskanzlerin zum Thema Integrationspolitik

  1. Anti-Intriganti Do, 20 Jan 2011 at 09:05:54 -

    AUCH DAS NOCH ! . . . Beschiss again !
    – Lesen Sie in meinem Kommentar zur letzte Ju / CDU -Warendorfer „Integrationsveranstaltung“ zu welch abstrusen Gedankengängen und Vertuschungen die Akteure fähig sind !

    # # # #
    D. h. die MACHT des Islam mit seinen verfassungsfeindlichen Organisationen wird integriert – geschätzt ein 10 – 20fache so starkes antisemitisch-antidemokratisches Potential im Vergl. zur NPD – : Integriert wird so NICHT das moslemische Individuum in die republikanische Demokratie !

    Deshalb schrie doch Erdogan „Assimilierung ( = Angleichung) ist ein Menschheitsverbrechen“ vor zigtausenden in Köln, deshalb schweigen doch fast alle Politiker und Berufslinken, wenn in DU , in Paris und woanders in D und EU von türkischen Rechtsextremisten und Erdogan oder seinem Ziehvater Erbakan deutsch- oder papstfeindlich gehetzt wird und von der Weltmacht gepredigt wird . . . . Dabei die
    (neue-) P i p e l i n e-NABUCCO-Konzerne wie RWE in ihrem Rücken, Genscher für die Türkei-EU-Aufnahme und letztens auch hier groß und breit propagiert von CDU-Polenz und seinem milchgesichtigen Theologie(!)-Zögling, der hier mit einer unglaublichen Gedanken- und Logikverbiegung Propaganda für ein gutes Zusammenpassen von Grundgesetz bzw. Christentum und Islam predigte und andere Verücktheiten mehr – . . . .
    – – während die Islamverbandsfunktionäre vor ihren eigenen Schäfchen EHRLICHERWEISE genau das Gegenteil tun ( s. meine Zitatensammlung unter dem Polenz- bzw. JU-Warendorf-Artikel, – hier nur 🙂
    „Die Demokratie ist dem Islam fremd“ Ay. Köhler, Exvors. Moslem-„Zentralrat“
    „Die Moscheen sind unsere Kasernen, die Gläubigen die Armeen …;
    „Die Demokratie,ist nur der Zug auf den wir aufspringen, bis wir am Ziel sind“;
    „Es gibt keinen moderaten Islam, .., das ist eine Beleidigung,..“
    „… mein Freund AchmadiNedschat …“ türk. PM Erdogan
    „Die Türkei ist unser Trojanisches Pferd..“ Ghaddafi
    „Scharia und GG sind miteinander vereinbar“, Mazyek,FDP,Moslem-„Zentralrat“

    Und die Betreffenden führen uns mit ihrer Pipeline nicht nur in eine n e u e Energie= politische Abhängigkeit, bremsen mit solchen GIGANT-PROJEKTEN die dringend notwendige energietechnologisch-revolutionäre UMRÜSTUNG –
    – das sollen die Kleineren machen, egal wie aufwendig ! – sie riskieren bewußt eine neue geistige VERSKLAVUNG, wie sie vertraglich schon unter deutsch-französischer Führung nach dem Öl-Embargo mit den EURABIA-/EWG-Verträgen ( s. Bat Ye’or Dokumemtation ) vorgezeichnet wurde und mit http://www.EUROMED weiter ausgebaut wurde.
    – Die seit Anfg. 2010, längst vor Sarrazins Buch, zugenommene Hetze gegen verschiedene Islamkritiker sowie proislamische Verdummung gehört auch dazu, und könne dabei auch noch die Linksextremisten mit ins Boot nehmen, weil das in deren antiwestliche Ideologie passt . . .

  2. Anti-Intriganti Do, 20 Jan 2011 at 09:09:35 -

    Warum Cemil SAHINÖZ ein Wolf im Schafspelz ist, hatte ich auch sachlich dargestellt. – Also, warum wird es dem hier immer noch so leicht gemacht … – und letztlich die KANZLERIN GETÄUSCHT ?!?

  3. @Anti-Intriganti

    Kotz dich wo anders aus. Die drei haben anscheinend eine gute Arbeit geleistet, sonst wären sie ja nicht da. Glaubst du, die ganze Bundesregierung schläft, nur du bist der Allwissende?