Münster: Kandidieren für den Jugendrat

 Briefe sind verschickt / Auch online bewerben / Wahl am 17. März

Münster (SMS) Mitmachen, mitbestimmen, mitgestalten. Das können alle Kinder und Jugendlichen zwischen zwölf und 18 Jahren, die an der Wahl zum Jugendrat der Stadt Münster teilnehmen. Denn: Woher wissen Erwachsene immer, was Kinder und Jugendliche wollen?

Die Stadt Münster wählt zum dritten Mal ihre Kinder- und Jugendvertreter. Alle 14 773 für den Jugendrat wahlberechtigten und wählbaren Kinder und Jugendliche in Münster haben schon einen Kandidatenbrief mit vielen Informationen erhalten. Die ausgefüllte Karte (letzte Seite des Kandidatenbriefes) muss bis zum 4. Februar dem Amt für Kinder, Jugendliche und Familien vorliegen. Gewählt wird am 17. März an allen weiterführenden und beruflichen Schulen in Münster. Zusätzlich kann nachmittags in der Innenstadt im Bürgerbüro Mitte im Stadthaus 1 gewählt werden.

Wer Ideen hat, etwas für Kinder und Jugendliche gestalten oder verändern möchte, sollte einfach mitmachen. Wählbar ist, wer am Wahltag mindestens zwölf und noch keine 18 Jahre alt ist und in Münster wohnt; die Staatsangehörigkeit spielt keine Rolle. Wer beim Jugendrat aktiv sein will, füllt den „Brief zur Kandidatur“ aus, klebt ein Passfoto drauf – und ab geht die Post ans Amt für Kinder, Jugendliche und Familien. Erstmalig können sich Kinder und Jugendliche auch online als Kandidat bewerben. Dazu ist unter www.jugendrat-muenster.de eine „Bewerber-Datenbank“ frei geschaltet.

Das könnte Sie auch interessieren:
  Thema Fußball: Integration, Infrastruktur, Hallenzauber, Smartphone-Gesellschaft, mangelnde Elternpräsenz

Fragen zum Jugendrat und zur Wahl beantwortet im Jugendamt Nadja Rengshausen, Telefon 4 92-51 56, E-Mail RengshausenN@stadt-muenster.de. Alle Informationen stehen auch im Stadtnetz unter www.jugendrat-muenster.de.

Foto: Wer mitmacht, kann auch mitbestimmen (v.l.): Carina Hedrich, Katharina Köhnke (beide Jugendrat), Sabrina Oertker (Jugendamt) Ole Strob (Jugendrat) und Nadja Rengshausen (Jugendamt). Foto: Stadt Münster.

Related Post

Bürgerbegehren verklagt Stadt Münster Die Initiative „Mehr Demokratie“ kritisiert die Anforderung an Bürgerbegehren, für deren im Erfolgsfall anfallende Folgekosten eine Kostenschätzung auf die Unterschriftenliste setzen zu müssen. Aktuel...
Münsteraner Bischof Genn entzieht Pfarrer wegen PE... Emmericher Pfarrer Paul Spätling - Foto: Stefan Meiners In einer Pressemitteilung wurde heute bekannt gegeben, dass dem Emmericher Pfarrer  Paul Spätling aufgrund seines Duisburger PEGIDA Engageme...
Münster: „Halbstark“ sucht junge Talente Kinder und Jugendliche beim Theater-Festival im Rampenlicht  Münster (SMS) Begabt im Vorlesen? Toll als Schauspieler, Sänger oder Pantomime? Faszinierend als Tänzer - allein oder mit anderen? Diese...
Münster: Bombenfund zum Urlaubsstart Gefährliche Zehn-Zentner-Bombe in Münsters Hauptbahnhof entschärft Münster (SMS) Der Bereich des Hauptbahnhofs Münster musste am Samstag, 7. Juli, zur Entschärfung einer Zehn-Zentner-Fliegerbombe a...
Stadtverwaltung, Stadtwerke und LVM machen Angebot... Der neue Personalausweis mit so genannter "eID Funktion" bietet seinen Benutzern neben der klassischen Funktion als Ausweisdokument auch zahlreiche Möglichkeiten, die das Leben im Alltag erleichtern. ...
Den Nazis keinen Meter gelassen -­ Jusos Ahlen dem... "Keinen Meter den Nazis" -­‐ so lautete das Motto der münsterländischen Gewerkschaften, am Samstag den in Münster aufmarschierenden Neonazis mit einer eigenen Kundgebung die Stirn zu bieten. Diesem Au...
Hingehen statt Wegsehen: Münsteraner Bundestagsabg... Ruprecht Polenz, MdB, Daniel Bahr, MdB, Maria Klein-Schmeink, MdB und  Christoph Strässer, MdB rufen gemeinsam zum Protest gegen  Rechtsextreme auf: “Wir begrüßen und unterstützen die am 8. Feb...
Münster: MdB Ruprecht Polenz (CDU) tritt zur Bunde... Wie der Münsteraner CDU-Bundestagsabgeordnete Ruprecht Polenz heute auf seiner Facebookseite bekannt gab, wird er zur nächsten Bundestagswahl 2013 nicht mehr antreten. Er wolle sich, wie er schreib...
Münster: Beachvolleyball-Meisterschaften am Hafen Höhepunkt der WVV-Serie / 20. und 21. August / Berken und Romund treten an / LVM Beach-Cup 2011 (SMS) Bereits zum sechsten Mal verwandelt sich der Hafenplatz in Münster in eine Strandland...
Münster: Mix aus Kultur, Stadtleben und Gastfreund... Bürgergruppe aus Rishon LeZion zu Besuch in Münster Münster. (SMS) Moderne Technik, historische Architektur und vor allem persönlicher Austausch - die israelische Bürgerreise nach Münster machte di...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.