Duisburg – Unbekannter entriss 85-jähriger Neumühlerin die Handtasche

Duisburg – Am Mittwoch (5. Dezember) entriss ein Unbekannter kurz vor 17:00 Uhr auf der Gartenstraße, Ecke Gerlingstraße, einer 85-jährigen Frau die Handtasche. Die Neumühlerin war auf dem Weg nach Hause, als ihr der Täter auf dem Gehweg entgegen kam, die beigefarbene Umhängetasche raubte und flüchtete. Glücklicherweise blieb das Opfer bei der Attacke unverletzt. Eine aufmerksame Zeugin (58 Jahre) beobachtete, dass der Mann in die Lilienstraße rannte und dort auf der Beifahrerseite eines offensichtlich bereitstehenden Fluchtfahrzeug einstieg. Ein Kennzeichen konnte die Zeugin an dem dunklen Pkw älteren Baujahrs nicht erkennen. Der Wagen fuhr in Richtung Gehrstraße davon. Der Räuber soll etwa 1,80 m groß und von kräftiger Statur sein. Er trug eine dunkle Jeanshose, eine schwarze Lederjacke und eine schwarze Wollmütze. Hinweise, die zur Identifizierung des Täters oder des Fluchtfahrzeugs führen, nimmt das Kriminalkommissariat 13 unter der Rufnummer 0203-2800 entgegen.

Comments are closed.