Angriffe auf Einsatzkräfte der Dortmunder Polizei und Feuerwehr – Ermittlung gegen 11 Personen

Dortmund – In der Neujahrnacht 2011 wurden in Dortmund Einsätzkräfte der Polizei und der Feuerwehr im Bereich der Mallinckrodtstraße aus einer größeren Menschenmenge heraus angegriffen.
Der Polizei gelang noch vor Ort die Festnahme zweier tatverdächtiger Männer, 26 und 27 Jahre alt. Bei dem 26-Jährigen, der als Hauptakteur negativ in Erscheinung trat, wurde nach einem richterlichen Beschluss heute eine Wohnungsdurchsuchung durchgeführt. Hier wurde der 26-Jährige angetroffen. Zudem fanden die Beamten des Ermittlungsdienstes Hinweise auf mögliche Mittäter.
In seiner verantwortlichen Vernehmung zeigte sich der Mann geständig und benannte elf weitere Tatbeteiligte. Gegen diese elf nun namentlich bekannte Personen werden nun ebenfalls entsprechende Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung und Landfriedensbruch eingeleitet.

Comments are closed.