Tötungsdelikt in Kölner Innenstadt

Köln – Am heutigen Morgen  ist in der Kölner Innenstadt ein Mann (19) niedergestochen und tödlich verletzt worden.
Gegen 03.20 Uhr wurde die Polizei zu einer Schlägerei am Friesenplatz gerufen. Am Einsatzort fanden die Beamten den 19-Jährigen mit erheblichen Stichwunden vor.
Nach ersten Ermittlungen war es aus ungeklärten Gründen in einem Restaurant zu einer Auseinandersetzungen zwischen dem Geschädigten und einer bislang unbekannten Person gekommen. Dabei wurde auch ein Messer eingesetzt.
Die Auseinandersetzung verlagerte sich dann aus dem Lokal auf die Straße, wo das Opfer schließlich zusammenbrach. Trotz Reanimationsmaßnahmen durch einen Notarzt erlag der junge Mann kurze Zeit später im Rettungswagen seinen Verletzungen.
Die Polizei Köln hat eine Mordkommission eingesetzt, die Ermittlungen dauern an.

Comments are closed.