S21-Demo – Linkspartei kann eigene Leute nicht mobilisieren

Die Linkspartei kann offenbar ihre eigenen Mitglieder nicht mehr für Demonstrationen mobilisieren. Wie das Internetblog „lafontaines-Linke“ berichtet, musste der eigenes von der Partei gebuchte Personenzug der Deutschen Bahn mit Ziel Stuttgart HBF storniert werden.

Lediglich 61 interessierte hatten sich bis dato angemeldet. Die ganze Zugreise sollte die Linkspartei schlappe 36000 Euro kosten. Nun wird sie vermutlich auf einer satten Stornorechnung von ca. 12.000 Euro sitzen bleiben. Viel Geld für eigentlich nichts. Die Planer dieser Veranstaltung werden es ihrer Mitgliedschaft sicher erklären müssen.

Für die überschaubar wenigen linken Demo-Teilnehmer sollen nun ersatzweise Busse  zur Verfügung gestellt werden.

Comments are closed.