Update: Leiter des Grimme-Instituts lobt schnelle Reaktion des ZDF – Samuel Koch wird zur Zeit operiert

Wetten, dass..?
Image via Wikipedia

Duisburg – Wie die Nachrichtenagentur dapd vermeldet, hat sich der Leiter des Grimme-Institus Uwe Kammann, lobend über die schnelle und umsichtige Reaktion auf den Unfall von Samuel Koch in der gestrigen Show „Wetten, dass..?“ geäußert.

„Man musste die Sendung abbrechen“, sagte Kammann am Sonntag auf Anfrage der Nachrichtenagentur dapd. Dass der Sender den Unfall nicht noch einmal gezeigt habe, sei ebenfalls „absolut richtig“ gewesen, um keinen „Voyeurismus anzuheizen“, sagte Kammann weiter.

ZDF Programmdirektor Thomas Bellut hatte in Abstimmung mit Thomas Gottschalk kurz nach dem Unfall bei der ersten Wette die Live-Übertragung von „Wetten, dass…?“ beendet. Bellut äußerte sich in einer Pressemitteilung kurz nach dem Unfall mit den Worten: „Die ersten Informationen über den Zustand unseres Wettkandidaten waren nicht eindeutig. Wir sind in Gedanken bei unserem Kandidaten. Unter dieser Voraussetzung konnten und wollten wir die Unterhaltungssendung nicht fortsetzen. Ich wünsche vor allem, dass es unserem Wettkandidaten bald wieder besser geht und er keine bleibenden Verletzungen davon trägt. Unsere Redaktion und Produktion legen immer größten Wert auf die Sicherheit aller Beteiligten. Wir werden diesen Unfall gründlich untersuchen und Lehren daraus ziehen“.

Im Laufe des Tages wurden Gerüchte laut, nach denen sich Gottschalk betroffen über den Unfall als Folge des unsäglichen Konkurrenzdruck gegenüber RTL und den Quotenvorgaben äußerte.

Bei der ZDF-Show war gestern Abend war der 23Jährige Samuel Koch, bei dem Versuch mit Sprungfedern über fahrende Autos zu springen, verunglückt. Koch wird zur Zeit in der Uni-Klinik in Düsseldorf operiert. Prognosen wollten die Ärzte zur Zeit aber noch nicht abgeben. Auf die Internetseiten der Pressestelle der Uni-Klink in Düsseldorf  gibt es momentan keinen Zugriff. Wascheinlich ist der entsprechende Server zusammengebrochen. Nur die Fehlermeldung „Service Temporarily Unavailable
The server is temporarily unable to service your request due to maintenance downtime or capacity problems. Please try again later.“ ist dort zu sehen.

Bei Twitter wird seit Stunden aufgerufen für Samuel Koch und seine Familie zu beten. Unter dem Hashtag #prayforsamuel rief auch Justin Biber zu dieser Aktion mit auf.

Hier auch Ausschnitte aus dr Sendung beim Heute Journal im ZDF

Enhanced by Zemanta

Service Temporarily Unavailable

The server is temporarily unable to service your request due to maintenance downtime or capacity problems. Please try again later.

Comments are closed.