Brühl Kind verstorben – Tatverdächtigen festgenommen

Köln – Freitagabend  hat die Polizei Köln einen Tatverdächtigen (28) festgenommen. Der Beschuldigte steht im Verdacht die dreijährige Tochter seiner Lebensgefährtin (26) körperlich schwer misshandelt zu haben.
Eine Kölner Klinik hatte am Freitagmorgen (26. November) die Kriminalpolizei darüber informiert, dass in der Nacht ein Kind mit schweren Kopfverletzungen eingeliefert worden sei, die möglicherweise auf eine Misshandlung hindeuten.
In seiner Vernehmung räumte der Tatverdächtige ein, das Kind in Abwesenheit der Mutter heftig geschüttelt zu haben, nachdem es aufgewacht sei.
Das Mädchen ist Samstagabend (27. November) verstorben.
Der 28-Jährige befindet sich seit Samstag in Untersuchungshaft, nachdem ein Haftrichter antragsgemäß Haftbefehl erließ.
Die Ermittlungen zu den Hintergründen der Tat dauern derzeit noch an.

Comments are closed.