Daniel Bahr ist neuer Vorsitzender der NRW-FDP

Daniel Bahr (FDP) wurden mit relativ schwachen 83,4% Delegiertenstimmen auf dem heutigen ausserordentlichen Landesparteitag der FDP in Dortmund zum neuen Vorsitzenden der NRW-Liberalen gewählt. Zum neuen Generalsekretär der Partei schlug Bahr den bisherigen Amtsinhaber Joachim Stamp als seinen Generalsekretär vor. „Um Kontinuität zu bewahren“, wie Bahr auf dem Parteitag sagte.

Der vom Amt zurückgetretene FDP-Landesvorsitzende Andreas Pinkwart rief die Liberalen angesichts des Umfragetiefs zur Selbstkritik auf. Pinkwart wurde von den Delegierten herzlich verabschiedet. Es sei  ein Fehler gewesen, so Pinkwart, dass die FDP vor der Landtagswahl außer der Koalition mit der CDU alle anderen Optionen ausgeschlossen habe. Pinkwart bezeichnete auch die so genannte Hotelierssteuer der FDP als Fehler.

Enhanced by Zemanta

Comments are closed.