Wassenberg: Demenzkranke 71-jährige Seniorin wird vermisst

Seit dem späten Nachmittag des 17. November wird eine demenzkranke 71-jährige Frau aus dem Seniorenzentrum in der Wassenberger Oberstadt vermisst. Gegen 17.00 Uhr stellten die Mitarbeiter fest, dass die Frau nicht mehr im Haus war. Zunächst suchte man das Zentrum ab, fand die Seniorin aber nicht und informierte die Polizei. Zahlreiche Beamte der Heinsberger Polizei nahmen die Suche auf. Es Bestand die Möglichkeit, dass sie am Nachmittag zu Fuß durch den Wald in Richtung des Restaurants „Tante Lucie“ gehen wollte. Deshalb wurde mit Hunden und einem Hubschrauber der gesamte Bereich der Wassenberger Oberstadt, Myhl sowie der Myhler Schweiz abgesucht. Unterstützung erhielt die Polizei in der Nacht durch Feuerwehrkräfte aus dem Wassenberger Stadtgebiet und DRK Hundestaffeln. Trotz intensiver Suche konnte die Frau bis in den Morgenstunden nicht gefunden werden. Alle Beteiligten hoffen nun, dass bei Tageslicht die Suche Erfolg haben wird.
Die vermisste Frau ist ca. 160cm groß, von korpulenter Statur, hat kurzes, graues Haar und trägt eine Brille . Sie war mit einer dunklen Hose, einem roten Pulli mit V-Ausschnitt, weißen Sommerschuhen sowie einem bunten Schal bekleidet.
Wer Hinweise zum Aufenthaltsort der Dame geben kann oder sie seit dem späten Nachmittag des 17. November gesehen hat, der melde sich bitte bei der Polizei in Heinsberg, Tel.: 02452 92 00.

Comments are closed.