Hertha BSC gewinnt das Montagsspiel der 2.Bundesliga mit 2:0

Der VfL Bochum und Trainer Friedhelm Funkel müssen ihre Heimreise nach Bochum ohne Punkte antreten. Der Tabellen-Elfte verlor seine Auswärtspartie im Berliner Olympiastadion mit 0:2. Die beiden Treffer für die Berliner erzielte Youngster Pierre-Michel Lasogga. Das hinten die Null stehen blieb haben sie Marco Sejna zu verdanken, der aktuell älteste Zweitliga-Torwart hielt mehrmals die „Null“ fest. Hertha BSC konnte mit diesem Sieg die Tabellenführung erobern. Sie stehen nun mit 29 Punkten an der Tabellenspitze mit zwei Punkten Vorsprung zum Aufsteiger Erzgebirge Aue.

Friedhelm Funkel schaut immer mehr in den Tabellenkeller Foto: Friedhelm Funkel schaut immer weiter in den Tabellenkeller

Hertha BSC: Sejna – Lell, Hubnik, Neumann, Kobiashvili – Niemeyer – Domovchiyski (65. Perdedaj), Raffael (88. Djuricin) – Rukavytsya, Ronny (65. Nico Schulz) – Lasogga.

VfL Bochum: Luthe – Maltritz, Yahia, Mavraj, Kopplin – Johansson – Dabrowski, Maric (60. Saglik) – Freier, Federico – Dedic (67. Tese).

Tore: 1:0 Lasogga (32., Kopfball, Raffael), 2:0 Lasogga (69., Linksschuss, Rukavytsyaa)

Gelbe Karten: Lasogga (3), Raffael (2) – Federico (2), Kopplin (2), Luthe (2), Dabrowski (5)

Schiedsrichter: Guido Winkmann (Kerken) Zuschauer: 28.973

Comments are closed.