Michelbach sieht nach Steuerschätzung Spielraum für Haushaltssanierung und Steuersenkung

Saarbrücken (ots) – Der Vorsitzende der CSU-Mittelstands-Union, Hans Michelbach, sieht nach der aktuellen Steuerschätzung Spielraum sowohl für eine zügige Haushaltssanierung als auch für eine steuerliche Entlastung der Bürger.

„Die Steuerschätzung zeigt die realistische Möglichkeit, schon für 2012 einen ausgeglichenen Bundeshaushalt anzustreben“, sagte Michelbach der „Saarbrücker Zeitung“ (Freitag-Ausgabe). Sie zeige aber auch, dass Steuervereinfachung und Steuersenkung unverändert auf die Tagesordnung gehörten. „Die Steuervereinfachung braucht dabei ein deutlich ehrgeizigeres Ergebnis als die bislang genannten 500 Millionen Euro“, forderte der CSU-Politiker. Bei der Einkommensteuer müssten vor allem die schleichende Steuererhöhung durch die kalte Progression sowie die überproportionale Belastung der leistungsbreiten Mittelschicht gestoppt werden.

Comments are closed.