Duisburg: Wohnungsbrand in der Altstadt – Brandstiftung nicht ausgeschlossen

Duisburg – Gegen 17:30 Uhr wurde der Feuerwehr einen Wohnungsbrand auf der Heerstrasse in Duisburg gemeldet. Auf einem Balkon, einer seit geraumer Zeit leerstehende Wohnung konnte der Brandherd lokalisiert und gelöscht werden. Die darüber liegenden Wohnungen waren bis auf rußgeschwärzte Balkone nicht betroffen. Die Wohnanlage, die zwischen dem Theater am Marientor und dem Platanenhof liegt, wurde von der Polizei während der Löscharbeiten abgesperrt. Gegen 18:30 konnten die ersten von Löschzüge wieder den Brandort verlassen. 

Wegen den Verdacht auf Brandstiftung wurde die Kriminalpolizei hinzugezogen.

 [nggallery id=17]

Comments are closed.