ZDF berichtet von der Turn-WM in Rotterdam Fabian Hambüchen und Philipp Boy im Reckfinale

Foto by WIKIPEDIA

Foto by WIKIPEDIA

Mainz (ots) – Mit den Gerätefinals am Sonntag, 24. Oktober 2010, stehen weitere Höhepunkte der Turn-Weltmeisterschaften in Rotterdam auf dem Programm: Das ZDF berichtet ausführlich von 16.00 bis 17.10 Uhr über die Entscheidungen – live und in Zusammenfassungen.

Im Blickpunkt steht vor allem Fabian Hambüchen. Der Mehrkampf-Europameister, der wegen einer Verletzung auf Boden und Sprung verzichtet hatte, konnte sich an Barren und Reck souverän für die Medaillenentscheidungen qualifizieren. Mit Philipp Boy aus Cottbus erwartet den hessischen Ausnahmeturner im Reckfinale auch ein starker Gegner aus der eigenen Mannschaft.

ZDF-Reporter in der Ahoy-Arena ist Christoph Hamm, als Ko-Kommentator an seiner Seite der ehemalige Deutsche Mehrkampfmeister Ronny Ziesmer. Die Sendung moderiert Alexander Ruda.

Comments are closed.