Hermann Scheer (SPD) ist tot

Foto by Wikipedia

Foto by Wikipedia

Wie heute morgen bekannt wurde, ist Hermann Scheer (SPD) gestorben. Der langjährige SPD-Bundestagsabgeordnete und Träger des Alternativen Nobelpreises wurde 66 Jahre.

Er starb am Donnerstag unerwartet im Alter von 66 Jahren. Das bestätigtete sein Abgeordnetenbüro. Inzwischen wurde bekannt, das der beliebte Politiker an einem plötzlich aufgetretenen Herzleiden in einem Berliner Krankenhaus gestorben ist. Er hinterlässt seine Frau, ein Kind und sein 6-jähriges Enkelkind.

Hermann Scheer galt zeit seines politischen Lebens als einer der wichtigsten Vordenker der SPD, er erhielt zahlreiche wichtige, auch internationale, Preise für sein umweltpolitisches Engagement.

In den 1990-iger Jahren war er ein starker Kritiker des damaligen Kanzlers Schröder (SPD) bezüglich seiner Kosovopolitik. Scheer nannte den Einsatz der NATO ein „Kriegsverbrechen“. Gerhard Schröder meinte seinerzeit sogar, Scheer gehöre aus der Partei geworfen.

Auf seinen Tod reagieren viele User, darunter viele aktive PolitikerInnen, bei Facebook und Twitter mit Betroffenheit.

SPD-Chef Gabriel äusserte sich auf der Seite der SPD erschüttert über den Tod seines Parteifreundes.

Eine lesenswerte Würdigung Hermann Scheers ist auf der Seite der Süddeutschen zu lesen.

One thought on “Hermann Scheer (SPD) ist tot