Politikatlas Schulreform – Übersicht im Reformstreit und Durchblick im Schulsystem

Düsseldorf (ots) – Über kaum ein bildungspolitisches Thema wird hierzulande so heftig debattiert wie über die Struktur des Schulsystems. Eine Kernfrage ist hierbei die Gestaltung des Übergangs von der Grundschule auf die weiterführende Schule. Schulpolitik ist Ländersache, und so ergibt sich für den Bürger ein zunehmend unübersichtliches Nebeneinander unterschiedlicher Strukturen und Lösungen. Die Vodafone Stiftung Deutschland hat zusammen mit dem Journalisten und Autor Maximilian Steinbeis die interaktive Informationsgrafik "Politikatlas Schulreform" initiiert, welche die Bandbreite der Lösungsansätze der verschiedenen Bundesländer übersichtlich visualisiert und einen Durchblick im "Bildungsdschungel" ermöglicht.

Der "Politikatlas Schulreform" kartografiert die föderale Meinungslandschaft und macht die Pro- und Kontra-Argumente für die verschiedenen Schulsysteme transparent. Diese Darstellungsform zeigt die wesentlichen Probleme, Lösungsansätze, Streitpunkte und Kompromisslinien in ihrem Gesamtzusammenhang und ermöglicht deren Zuordnung zu den jeweiligen Teilnehmern an der politischen Debatte. Somit bietet sie den Bürgern einen gemeinsamen Referenz- und Orientierungsrahmen.

Dr. Mark Speich, Geschäftsführer der Vodafone Stiftung Deutschland: "’Der Politikatlas Schulreform‘ erleichtert den Bürgern die Meinungsbildung in der Schulstrukturreformdebatte, fördert die Partizipation und ermöglicht ihnen einen interaktiven Zugang zu einem der umstrittensten und schwierigsten Themen unserer Zeit. Insbesondere vor dem Hintergrund, dass die Vermittlung politischer Gestaltungsprozesse immer schwieriger wird, wird die Relevanz des Projektes deutlich: An die Stelle linearer Darstellungen in Textform tritt die benutzerfreundliche Visualisierung komplexer politischer Strukturen."

Den Politikatlas finden Sie im Internet unter www.politikatlas.de.

Enhanced by Zemanta

Comments are closed.