Eurovision Song Contest 2011 in Düsseldorf

Stefan Raab(Quelle:Wikipedia)

Stefan Raab(Quelle:Wikipedia)

Essen (ots) – Der „Eurovision Song Contest 2011“ und damit auch Lena Meyer-Landrut kommen nach Düsseldorf. Das erfuhren die Zeitungen der WAZ-Gruppe (Freitagausgabe) aus ARD-Kreisen. Das Finale des internationalen Medienspektakels wird am 14. Mai 2011 in der Esprit-Arena ausgetragen, die beiden Halbfinals sind für den 10. und 12. Mai geplant. Bereits am Mittwoch hatte die Deutsche Fußball Liga den Weg freigemacht: Zweitligist Fortuna Düsseldorf darf im Mai ins Paul-Janes-Stadion umziehen. Damit hat die NRW-Landeshauptstadt die Konkurrenten Berlin, Hamburg und Hannover ausgeschaltet. Gepunktet habe Düsseldorf vor allem mit einer hervorragenden Logistik: Genügend Platz für den Künstler-, Medien- und Fantross, ausreichend Hotelzimmer sowie einen Flughafen in Sichtweite. Am Dienstag sollen die Intendanten bei der ARD klären, welcher Senderchef die frohe Botschaft für die NRW-Stadt verkünden darf – und wann.

Comments are closed.