Stuttgart-21-Demo! Polizei geht mit äusserster Härte gegen Demonstranten vor**mit Livestream**Updates**

Eskalation in Stuttgart:  Einige tausend Menschen haben sich versammelt, um gegen die geplante Abholzung alter Bäume zu protestieren. Die Polizei räumt das Gelände. Dabei setzt die Polizei laut mehreren Medienberichten, u.a. melden das auch der Twitter-Dienst der GRÜNEN sowie ZDF-online, auch Tränengas und Wasserwerfer sein. Ob dabei auch Schlagstöcke verwendet wurden, ist zur Stunde noch nicht zu sagen. Scheinbar sucht Ministerpräsident Mappus (CDU) die Konfrontation mit den Demonstranten. Es seien „bürgerkriegsähnliche Zustände“ berichten Demo-Teilnehmer der anwesenden Presse.

Es soll Hunderte Verletzte geben!


Nach Angaben von Baden-Württembergs Innenminister Heribert Rech (CDU) sind jetzt auch Bundespolizisten sowie Beamte aus Bayern, Rheinland-Pfalz, Hessen und Nordrhein-Westfalen wegen Stuttgart 21 im Einsatz. “ Von Mitternacht an könnten die ersten von rund 300 teilweise uralten Bäumen für das Bahnprojekt Stuttgart 21 gefällt werden. Die Fällarbeiten sollen bis Samstag dauern. Danach werde das Baulager durch einen Zaun abgesperrt. Ein Großaufgebot der Polizei riegelt seit Donnerstagvormittag das Gelände ab. Auch der Landtag wurde abgeriegelt.“ berichtet Zeit-online.

ZDF-online berichtet: „Der Stuttgart-21-Sprecher Udo Andriof berichtete, dass zur Einrichtung der Baustelle 25 Bäume gefällt werden müssten. Neben kleineren Bäumen sei auch eine größere Platane betroffen. Auf dem Baugelände werden eine 1.000 Quadratmeter große Halle aufgebaut und Wasserbehälter aufgestellt. Insgesamt müssen dem Bahnprojekt voraussichtlich 282 Bäume weichen. Dabei sollen auch Bäume versetzt werden. Die Deutsche Bahn ist verpflichtet, nach Abschluss der Bauarbeiten 293 Bäume nachzupflanzen.“

Die Organisatoren der Demo kündigen bereits heute massiven Widerstand gegen die Fällung der teils alten Bäume und den weiteren Plänen zu Stuttgart-21 an. Grünen-Chef Cem Özdemir appellierte an die Landesregierung unter MP Mappus und die Deutsche Bahn, den Konflikt um das Projekt Suttgart-21 nicht weiter eskalieren zu lassen.

SWR veröffentlicht auf seiner Website aktuelles Bild-und Videomaterial, welches HIER eingesehen werden kann.

Laut STERN verteidigt die Polizei das harte Vorgehen gegen die Demonstanten.

Hier ein Link zum Livestream der Robin-Wood-Aktivisten von der aktuellen Lage !

Update der vergangenen Stunden (1.10.)

Gegen 1 Uhr Nachts wurden die ersten Bäume gefällt. Mehrere tausend Demonstranten machten stundenlang lautstark, aber friedlich ihrem Unmut Luft. Rund 1000 Polizisten sicherten das Areal ab. Kanzlerin Angela Merkel appellierte am Abend an die Demonstranten, friedlich zu bleiben. Die Demonstranten reagierten auf die Abholzung mit Sprechchören und Trillerpfeifen. Die Holzung geht bis ca. 3 Uhr, danach leert sich das Feld der Demonstranten. Man ist sich aber einig, das es am heutigen Tage weiter gehen wird.

Baden-Württembergs Innenminister Heribert Rech hatte zuvor den heftigen Polizeieinsatz im Heute-Journal gerechtfertigt: „Wenn sich Mütter mit den Kindern der Polizei in den Weg stellen, dann müssen sie eben auch mit körperlicher Gewalt weggebracht werden.“

Die Zahl der durch u.a. Tränengas verusachten Verletzten schwankt je nach auskunftgebender Steller. Während die Polizei von 90 Verletzten spricht, wird aus Rettungsdienstkreisen eine Zahl von über 300 Verletzten genannt.

***siehe auch HIER!

Update vom 2.10.2010

B-W Innenminister Rech dementiert Rücktrittsgerüchte aufgrund des massiven Polizeieinsatzes. Der Verfassungsschutz macht linksextremistische Gruppierungen wie die SAV und die Linksjugend „Solid“ mitverantwortlich für die Eskalation der Gewalt bei der Demo S21!

Unterdessen gerät die schwarz-gelbe Regierung unter M-Präsident Mappus in Baden-Württemberg immer mehr unter Druck!

Unterdessen halten die Proteste heute weiter an. Sogar in Freiburg gibt es heute massive Proteste.

3 thoughts on “Stuttgart-21-Demo! Polizei geht mit äusserster Härte gegen Demonstranten vor**mit Livestream**Updates**