Sommertheater im Forum Duisburg: Erlös von 1500 Euro geht an das Kinderdorf Duisburg e.V

Drei Wochen lang gab es im Forum Duisburg während der Sommerferien tägliche Vorstellungen von Kinder- und Puppentheatern. Die Aufführungen waren kostenlos.
Durch Spenden der Eltern kamen insgesamt 1500 Euro zusammen, die das Centermanagement jetzt an das Kinderdorf Duisburg e.V. überreichte.

Kinderdorf Duisburg e.V.
Das Kinderdorf Duisburg e.V. ist eine Jugendhilfeeinrichtung in Duisburg. Zur Zeit betreut sie 110 Kinder in unterschiedlichen Angeboten.

In den Wohngruppen leben Jungen und Mädchen gemeinsam. Wohngruppen befinden sich nicht nur auf dem Gelände, sondern auch in verschiedenen Duisburger Stadtteilen.

Inge Lauterborn-Astrath, Leiterin Kinderdorf e.V. Lutz Müller, Centermanager Forum Duisburg Willi Pott, Kinderdorf Duisburg e.V.

Inge Lauterborn-Astrath, Leiterin Kinderdorf e.V. Lutz Müller, Centermanager Forum Duisburg Willi Pott, Kinderdorf Duisburg e.V.

Im Kinderdorf  können nicht nur Kinder, sondern auch Familien in Krisen aufgenommen werden. Einige der Kinder und Jugendlichen kommen von montags bis freitags in das Kinderdorf – am Wochenende leben sie bei ihren Eltern. Wieder andere werden wochentags von ihren Schulen abgeholt, essen im Kinderdorf, werden bei den Schulaufgaben unterstützt und verbringen ihre Freizeit bis zum Abend dort; dann kehren sie in ihre Familien zurück.
Das Kinderdorf Duisburg e.V. betreut Familien in ihren Wohnungen und verselbständigt diejenigen der Jugendlichen in eigenen Wohnungen, die nicht mehr in ihre Familien zurückkehren können.

In den Sommerferien fahren die Kinder eine Woche mit den Gruppen in Urlaub.Seit dem letzten Jahr  bekommt jedes Kind 30 Euro als Feriengeld vom Förderverein des Kinderdorfes. Mit diesem Geld können sich die Kinder kleine Ferienwünsche erfüllen. Dieses ist nur durch Spenden möglich. Auch ein Zoobesuch oder ein Kino- oder Theaterbesuch wird über Spendengelder finanziert.

Comments are closed.