Djäzz: PARANOYA und Yoda Guitar im Konzertdoppelpack

paranoyaParanoya bestehen seit 1994 und ihre Musik lässt sich kurz als Punk beschreiben. Minimalismus als Chance, eben! Schubladen hat der Schrank genug. da reicht eine. Die erste 7″ mit dem Titel „Out“ erschien 1999. Einen Song steuerte man zur „Human Dust“ Compilation zu, wo man sich mitunter in so lustiger Gesellschaft zu Antitode, Mass Murders oder Not Enough befand. „No One“ hieß das Debüt-Album und erschien im Frühjahr 2001. Seit dem ist die Band immer mal hier und dort auf den Bühnen zu sehen.

Yoda Guitar rocken seit 2007 Duisburg und Umgebung. Ihre Mucke ist eine Mischung aus Punk, Rock und Metal. Die Ärzte sind hier wohl am ehesten als Referenz zu nennen, was nicht zuletzt durch Sänger Arnes zufälliger Ähnlichkeit zu Bela Bs Stimme liegt. Sie singen in Deutsch und Englisch über lustige und ernste Themen. Spaß machen sie aber am meisten live, da dieser verrückte Haufen nicht nur durch ihre Bühnen- und Banderfahrungen weiß, wie man die Fans anheizt.

Paranoya + Yoda Guitar (2x Punkrock aus Duisburg). Eintritt 3 EUR

Comments are closed.