Demonstrationen am Samstag in Duisburg

Duisburg  – Am Portsmouthplatz, Dellplatz und rund um das Rathaus werden am kommenden Samstag Pro-NRW, der DGB, das Duisburger Netzwerk gegen Rechts und Die Linke demonstrieren. Die einzelnen Aktionen sind zwischen 10:00 und 17:00 Uhr geplant. Kurzzeitige Verkehrsbehinderungen in der Innenstadt lassen sich nicht vermeiden.

Die Polizei geht von maximal 1000 Teilnehmern insgesamt aus. Gleichwohl sind zahlreiche Polizisten in der Stadt, damit es Extremen nicht gelingt, Angst zu verbreiten. Einsatzleiter Blaudzun: "Wir unterstützen am Samstag alle, die friedlich und tolerant ihre Meinung auf der Straße äußern wollen." Allerdings wird die Polizei keine Gewalt dulden und gegen Gewalttäter entschlossen vorgehen. Der Appell des Polizeidirektors lautet daher: "Alle Beteiligten sind dafür verantwortlich, dass es friedliche Demonstrationen werden."

Enhanced by Zemanta

One thought on “Demonstrationen am Samstag in Duisburg