20 Jahre Steinbruch: Sommerfest im August für einen guten Zweck

Stef Boens - Quelle: Steinbruch

Im Februar 1990 öffnete der Steinbruch zum ersten Mal seine Pforten. Seitdem sind 20 Jahre vergangen, es ist viel passiert, der Ort hat sich entwickelt und ist gewachsen. Trotzdem steht der Steinbruch für ein paar unumstößliche Prinzipien. Ein Besuch reicht, um festzustellen, dass hier jeder willkommen ist. Von jung bis alt, von Student bis Rentner. Ob Familien mit Kindern, bekennende Biker, Konzertfans oder wildes Partyvolk. Man trifft auf eine Vielfalt, für die der Steinbruch steht!

Genau diese Vielfalt wird man auch beim diesjährigen Sommerfest vom 28. bis 29.08. 2010 vorfinden können. Während der Samstag ein experimentelles „Alternativ“- Programm mit jungen Bands aus der Gegend, Videokünstlern, einer After Show Party und vielem mehr bietet, steht am Sonntag ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm mit Live Musik, Kindertheather und Showeinlagen auf dem Plan. Allerdings beschränkt sich das Team an beiden Tagen nicht auf die Abendgestaltung. Bereits am Mittag startet es mit diversen Attraktionen und Programmpunkten für Kinder und die ganze Familie in den Tag. Neben dem Karawane Action Team und kulinarischen Besonderheiten, kann man sich auf einige weitere Highlights freuen.

LIVE ON STAGE:

Samstag: Tom Liwa, What?, Finger On Tallinn, Aeronautix, Kokomo, Robots vs. Wrestlers, Steinbruch DJ Team, uvm.
Sonntag: Trionova, Andy Pilger, Three To Go, Stef Boens & Band, Skuyela, uvm.
Im Saal, in der Kneipe & im Biergarten // Ganztägig // Eintritt frei! ****Shuttle Service****

Comments are closed.