Buch einer Hartz-4-Empfängerin

Brigitte Valenthin ist eine engagierte Frau. Sie ist HARTZ-4-Bezieherin.  Sie ist die verantwortliche „Kraft“ und Pressesprecherin innerhalb der HARTZ-4-Plattform und sie ist eine Freundin, politisch und menschlich, von mir. Brigitte Valenthin kämpft gegen Hartz-4, aber für Hartz-4-EmpfängerInnen.

Nun schrieb sie ein Buch über ihre Erfahrungen mit ihrem Leben unter den Bedingungen von Hartz-4, was exemplarisch ist.

Lesenwert, empfehlenswert nicht nur für Betroffene. Auch für alle Menschen, die dieses Gesetz lieber Heute als Morgen weg haben wollen.

Ich gehöre dazu!

Hartz-4 ist Armut per Gesetz!

Brigitte Valenthin ist ausserdem eine kritische LINKE und sagt, was sie denkt. Was ihr allerdings bei den LINKEn nicht immer Lob und Zuspruch einbringt. Auch das verbindet mich mit ihr!

Ich möchte Euch sehr gern auf ihr Buch hinweisen. Und nicht nur dies: kauft es, unterstützt diese engagierte Frau–ich werds auch machen!

2 thoughts on “Buch einer Hartz-4-Empfängerin

  1. Nun, spätestens durch die Veröffentlichung des Buches wird sie kein Hartz 4 mehr bekommen. Es lebe der Kapitalismus.

  2. Nicht unbedingt. Immer eine Frage des Gewinns und in der Regel bringen Bücher zu diesem Thema nicht wirklich viel Geld. Man schreibt sie, weil sie wichtig sind. Also kaum eine Chance, dass da viel auf ihre Leistungen anrechnet würde, wenn sie nicht inzwischen sowieso in Rente wäre.