Duisburg: 10.000 Euro Belohnung – Brandstiftung Penny-Markt

pol1 Duisburg  – Nach dem Brand des Penny-Marktes in Neudorf, am Dienstag, 10.08.2010, gegen 00:30 Uhr, setzen die Versicherungen nun eine Belohnung von bis zu 10.000 Euro für sachdienliche Hinweise aus, die zur Ermittlung und rechtskräftigen Verurteilung des/der Täter(s) für diesen Brand führen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Wie bereits gemeldet, gehen Staatsanwalt, Polizei und Sachverständiger von Brandstiftung aus. Bei den bisherigen Ermittlungen stellte sich heraus, dass in der Nacht zuvor (von Sonntag, 08.08. auf Montag, 09.08.) eine Mülltonne in der Nähe gebrannt hatte. Ein Anwohner bemerkte dies als er nach Hause kam und konnte das Feuer löschen. Möglicherweise hat jemand in dieser Nacht etwas bemerkt und kann Hinweise zu verdächtigen Personen, Fahrzeugen oder weiteren verdächtigen Umständen geben. Hinweise zu beiden Bränden nimmt nach wie vor das KK 11 unter der Telefonnummer 280-0 entgegen.

Comments are closed.