Königsgalerie: Abrissstart für Pelzer- und Schlatholthaus am 9. August 2010

pelzer-0150 Duisburg – Nach Abschluss der Medienumverlegung sowie der archäologischen Grabungen im Projektareal der Königsgalerie am Sonnenwall wird am 9. August 2010 mit den Abrissarbeiten des Pelzer- und des Schlatholthauses begonnen.
Peter Knopf, Technischer Projektleiter der Multi Development Germany GmbH: „Die Abrissarbeiten am Sonnenwall wird die in Rheinberg ansässige Laarakkers Rückbau und
Recycling GmbH vornehmen. Zudem haben wir die Verhandlungen bezüglich der Beauftragung des Generalunternehmers abgeschlossen. Den Zuschlag erhalten hat das
Kölner Bauunternehmen Bauwens Construction GmbH & Co.KG.“ Die Firma Bauwens wird ebenfalls am 9. August 2010 ihre Arbeiten an der Königsgalerie aufnehmen und mit dem Rückbau der Fassaden am Kuhtor beginnen.

Das Projekt
Die Königsgalerie bietet 16.500 Quadratmeter Einzelhandelsfläche sowie 3.500 Quadratmeter Fläche für Büros und Dienstleistungen in 1A-Innenstadtlage – zwischen
Königstraße, Sonnenwall und Steinscher Gasse. Sie wird über 50 Mieteinheiten und ca. 320 Parkplätze verfügen. Das Parkhaus Königsgalerie bleibt während der gesamten
Umbaumaßnahmen geöffnet. Das Investitionsvolumen für die Königsgalerie beträgt ca. 80 Mio. Euro. Die Eröffnung ist für Herbst 2011 geplant.

Comments are closed.