Lauterbach (SPD): Höhere Krankenkassenbeiträge für Dicke "Schwachsinn"

lauterbach_spdfraktion

Köln (ots) – Der gesundheitspolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion, Karl Lauterbach, hat die Forderung des CDU-Bundestagsabgeordneten Marco Wanderwitz nach höheren Krankenkassenbeiträgen für Übergewichtige scharf zurückgewiesen. "Das ist ein durchweg schwachsinniger Vorschlag", sagte er dem "Kölner Stadt-Anzeiger" (Freitag-Ausgabe). Schließlich litten viele Übergewichtige unter Stoffwechselstörungen. "Er liegt auf der Linie von Union und FDP. Dort scheint man sich jeden Tag Gedanken zu machen, wie man aus der Tasche des Bürgers noch etwas herausbekommt."

Comments are closed.