Still-Leben: Grillverbot besteht weiter

RUHR.2010 weist darauf hin, dass das Grillen beim Kulturhauptstadt-Großprojekt „Still-Leben Ruhrschnellweg“ am 18. Juli absolut nicht gestattet sei. Eine Handelskette hatte am Wochenende eine Werbekampange mit dem Slogan  „Picknick auf der Autobahn“ gestartet. Das Grillverbot auf der Strecke, so RUHR.2010, sei aus Sicherheitsgründen von der Bezirksregierung erlassen worden. Darauf wird auch entsprechend in der Streckenordnung hingewiesen, diese ist einsehbar unter www.ruhr2010.de/still-leben/haus-und-streckenordnung

Comments are closed.