Raub in der U-Bahn-Station König-Heinrich-Platz in Stadtmitte

Polizei2

Duisburg (ots) – Am 06.07.2010, gegen 22.10 Uhr, sprachen zwei unbekannte Täter einen 37-Jährigen im U-Bahnhof unter dem König-Heinrich-Platz in Stadtmitte an, ob er ihnen Geld wechseln könne. Unmittelbar danach zog einer der beiden ein Messer und forderte den Geschädigten auf, die Geldbörse herauszugeben. Während des anschließenden Gerangels zog ein Täter dem Opfer die Geldbörse aus der Gesäßtasche. Anschließend flüchteten beide Täter mit der Beute zu Fuß über die Königstraße in Richtung Hauptbahnhof. Täterbeschreibung: 1. Täter: vermutlich russischer Herkunft, ca. 20 Jahre alt, etwa 185 cm groß, schlank, kurze, blonde Haare, trug Jeans, ein weißes Oberteil und führte ein "Rambo-Messer" mit sich; 2. Täter: ca. 20 Jahre alt, schlank, kurze, dunkle Haare, trug eine Jeans und ein dunkles Oberteil. Wer kann sachdienliche Angaben zu den Tätern machen? Hinweise nimmt das KK 13 unter der Rufnummer 0203/280(0) entgegen.

Comments are closed.