Polizei sucht dringend weitere Zeugen zu dem Unfall auf der Blücherstraße in Hochfeld

Polizei2

Duisburg-Hochfeld (ots) – Wie bereits berichtet, wollte am Freitagabend, den 02.07.2010, gegen 20.30 Uhr, ein 24-jähriger PKW-Fahrer mit seinem PKW BMW X5 rückwärts in eine Parkbucht einparken. Dabei übersah er ein 4-jähriges Mädchen, das im Bereich der Parkbucht der Blücherstraße in Hochfeld auf dem Boden saß. Das Kind wurde im Bereich des Kopfes (nach Zeugenaussagen mit Schrittgeschwindigkeit) durch einen Vorderreifen überrollt. Der PKW-Fahrer nahm das Kind in seinen PKW und fuhr sofort in die ca. 1500 m entfernte Notaufnahme eines Krankenhauses. Trotz Notoperation besteht weiterhin Lebensgefahr. Die Polizei sucht dringend weitere Unfallzeugen, die Angaben zu dem Unfallgeschehen machen können. Anrufe erbittet das VK 22 unter der Rufnummer 0203/280(0).

Comments are closed.