Duisburg: Erneut Kind angefahren

pol1 Duisburg (ots) – Am Freitagabend, gegen 20.30 Uhr wollte ein 24jähriger PKW-Fahrer in Hochfeld auf der Blücherstr, mit seinem PKW BMW X5 rückwärts in eine Parkbucht einparken. Dabei übersah er ein 4jähriges Mädchen, das im Bereich der Parkbucht auf dem Boden saß. Das Kind wurde im Bereich des Kopfes (nach Zeugenaussagen mit Schrittgeschwindigkeit) durch einen Vorderreifen überrollt. Der PKW-Fahrer nahm das Kind in seinen PKW und fuhr sofort in die ca. 1500 m entfernte Notaufnahme eines Krankenhauses. Trotz Notoperation besteht akute Lebensgefahr.

One thought on “Duisburg: Erneut Kind angefahren

  1. Und es wird alles dafür getan, dass die Autos noch größer und unübersichtlicher werden. Gleichzeitig verändert sich aber die zur Verfügung stehende Fläche nicht. Genausowenig wie sich die Knautschzone von Fußgängern und Radfahrern verändern. Lediglich die Unverfrorenheit bei den motorisierten Verkehrsteilnehmern nimmt meiner Erfahrung nach zu.